Kunst und Kultur sind die nachhaltigsten nachwachsenden Rohstoffe*

Sie sind für alle da. Sie werden nie leer und reichen für alle.

Ich kämpfe für eine bessere Kulturpolitik in Bayern. Für Filmkunst und eine Filmwirtschaft, die lebendig ist und überleben kann. Ich bin Dein verlängerter Arm in den Bayerischen Landtag als Sprecherin für Kulturpolitik & Film und als Rundfunkrätin sowie als Deine Abgeordnete im Münchner Osten & Ingolstadt.

Einfach mailen bei Anliegen.

Du kannst Sanne Kurz auf Facebook, Instagram oder Twitter folgen & den Kurz&Gut Newsletter von Sanne Kurz abonnieren.

Und hier geht es zum Sanne Kurz Corona Service-Post für Kreative.

 
 
 
 
 *Danke für die Inspiration zur Überschrift an den Münchner Schriftsteller Max Dorner.

Blog

Corona Service-Post

In diesem Post geht es um aktuelle Entwicklungen zu Corona. Ich habe aus meiner Sicht hilfreiche Instrumente zur Bewältigung der Krise sowie alle relevanten Infos für die im Film-, Kultur- oder Kreativbereich tätigen Menschen und Institutionen gesammelt. Stay tuned egal ob Privatwirtschaft, Freie Szene, intermediärer oder öffentlicher Sektor!

weiterlesen →
Theater Straßentheater Kultur Sanne Kurz Kulturpolitik Grüne Digitale Kultur

Mein Kino. Mein Club. Mein Theater. Mein Buchladen.

Kinos, Theater, Läden und Cafès haben zu, sie sind aber nicht weg. Im Netz keimt eine ungeahnte Welle digitaler Kulturangebote. Es ist an uns, diese Angebote zu nutzen und Kultur zu supporten, damit Kinos, Buchläden, Clubs, Theater und mehr nach dem Shut-Down noch da sind. Die Liste mit #KulturVonHier hat Euch Johannes Schuderer zusammengestellt, dessen Praktikum bei mir im Abgeordneten-Büro diese Woche zu Ende geht.

weiterlesen →
Kunst Atelierförderung Bayern Sanne Kurz Grüne Fraktion Kulturpolitikpolitik

Atelierförderung – jetzt bewerben!

Nachdem die Bewerberflut letztes Jahr tendenziell ausblieb, geht es jetzt beim Bayerischen Atelierförderprogramm für bildende Künstlerinnen und Künstler in eine neue Runde: Bis zum 31. Juli 2020 kann man sich noch bewerben und mit etwas Glück einen monatlichen Zuschuss von 230 Euro zu den Atelierkosten (Miet- oder Finanzierungskosten) erhalten – und das zwei Jahre lang.

weiterlesen →
Weitere Beiträge →

Termine

Alle Termine →

Über mich

Über mich

Geboren 1974 in Neustadt an der Weinstraße, lebt und arbeitet Sanne Kurz als Kamerafrau, Filmemacherin und Künstlerische Mitarbeiterin der HFF in München. Seit Herbst 2018 ist sie Mitglied des Bayerischen Landtages.

Nach ihrem Dokumentarfilmstudium an der HFF München studierte sie Kamera an der NFTVA Amsterdam und unter Michael Ballhaus und Axel Block in München. – Zahlreiche Weiterbildungen, u.a. in Budapest und an der VCA Melbourne, folgten.

weiterlesen →

Meine Positionen

Soziales & Wohnen

Lebenswert wohnen. Gerechtigkeit leben.

Vieles an der aktuellen Sozial- und Wohnungspolitik ist ziemlich ungerecht. Darum muss es sich ändern.

weiterlesen →

Kultur & Film

Was den Mensch zum Mensch macht.

Wenn es Künstlerinnen & Künstlern gut geht, geht es der Kunst gut. Wenn Kulturschaffende frei schaffen können, schaffen sie mehr Wert.

weiterlesen →

Ernährung & Landwirtschaft

Gut ist, was gut tut.

Der Erde, dem Land, den Städten, den Menschen, dem Planeten. 

weiterlesen →