← Zurück
Grün kocht_Kochbuch_Buendnis 90_Die Gruene-Landtag Bayern

Es ist angerichtet: Grün kocht

19. Dezember 2019

Liebe geht durch bekanntlich durch den Magen – Politik zuweilen auch. Einen tiefen Blick hinter die Kulissen und viel Leckeres hat unser Kochbuch von Grüne Fraktion Bayern.

Gemeinsam mit anderen am Tisch zu sitzen und sich zu auszutauschen ist etwas Wunderbares und hat etwas unheimlich Verbindendes. Ich genieße gemeinsam Essen mit der Family in vollen Zügen, denn im parlamentarischen Alltag ist dafür leider oftmals viel zu wenig Zeit. Während der langen Plenarsitzungen hingegen bleibt bei Abfall des Blutzuckerspiegels zuweilen nur der Griff zum Not-Bonbon. (Von Markus Söder heißt es übrigens, dass er einen quasi nie zur Neige gehenden Vorrat an Süßem unter seinem Tisch im Plenum hortet…)

Ernährung ist auch politisch – From Farm to Fork!

Und natürlich ist es keineswegs unerheblich, was da auf dem Tisch steht. Erzeugung, Verarbeitung, Handel von und Umgang mit Lebensmitteln sind eng verknüpft mit Fragen von Klima, Umwelt- und Artenschutz, sozialer Gerechtigkeit, Wertschätzung, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Mit jeder Mahlzeit entscheiden wir mit, woher Lebensmittel stammen, wie Ressourcen eingesetzt werden, wie Menschen und Mitgeschöpfe rund um Nahrungsmittel behandelt werden und welche Art von Landwirtschaft wir fördern. Für uns Grüne sind ökologische und soziale Nachhaltigkeit, Regionalität sowie eine Wertschätzung von Mensch, Tier und pflanzlichen Lebensmitteln selbstverständlich.

Die Vielfalt der Regionen auf dem Teller

Deshalb haben wir in der Grünen Landtagsfraktion unsere Lieblingsrezepte zusammengetragen und zusammen ein Grünes Kochbuch herausgebracht. Mit Rezepten für Salziges und Süßes, mit Spezialitäten aus unterschiedlichen Regionen Bayerns (und teils sogar über die Landesgrenzen hinaus) – aber immer mit Liebe ausgesucht und lecker.

Abgeordnete ganz privat

Besonders schön finde ich, dass alle Fraktions-Kolleginnen und Kollegen unserer Grünen Landtags-Fraktion sich nicht gescheut haben, ihre Suppentöpfe und Dessert-Deckelchen zu öffnen und ganz Bayern hinter die Kulissen spitzeln zu lassen. Spannend, was da ganz privat über Rezepte, kleine Geschichten, Genuss und Küche transportiert wird. Noch leckerer werden alle Gerichte natürlich mit hochwertigen, regionalen Bio-Zutaten. Als Pfälzerin, die ich bin, habe ich eine vegetarische Variante der klassischen Quiche Lorraine beigesteuert.

Viel Vergnügen beim Nachkochen und Genießen!

Update: Wir, die Landtagsgrünen in Bayern, haben ein Video produziert, indem ihr alle Landtagsabgeordneten kennen lernen könnt. Viel Spaß beim angucken.

„Tief verwurzelt-weit verzweigt“