← Zurück

Antrag zu familienfreundlicher Kunst und Kulturförderung II

Die Staatsregierung wird aufgefordert, staatliche Förderprogramme, Stipendien und Residenciesum die Möglichkeit zu erweitern

a)Kinderbetreuung förderfähig zu machen im Falle von Förderprogrammen

b)Kinderzuschläge zu erhalten im Falle von Stipendien

c)Künstlerinnen und Künstlern mit Kindern den Antritt einer Residency oder eines Reisestipendiums durch die Vergabe zusätzlicher Mittel für vor Ort entstehende Kinderbetreuungskosten zuermöglichen.

Zum Antrag gehts hier:

Antrag zu familienfreundlicher Kunst und Kulturförderung II

Zum Abstimmungsergebnis gehts hier:

Beschlussempfehlung und Bericht