← Zurück
sannekurz_mdl_andreas.krahl_gruene

Die66: Grüne Fraktion meets silberGrün Bayern

Dass prozentual mehr ältere Menschen wählen gehen, ist ein offenes Geheimnis. Aber auch Parteien haben mehr ältere als jüngere Mitglieder. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN steht hier im Vergleich gut da: viele junge Menschen gestalten Zukunft mit. – Trotzdem ist es auch wichtig dem Personenkreis, der vermehrt wählen geht, die Arbeit unserer Grünen Fraktion Bayern näher zu bringen. 60+?! – Wir haben die besten Ideen für jedes Alter!

Unser Messestand auf der „Die66“ und das überwältigende Interesse an Grüner Politik waren Beweis genug: von Cannabis Legalisierung („Ich pflege meine Frau, es ist das Einzige, was ihr hilft!“) bis Bürgerversicherung („Warum wird meine Betriebsrente doppelt versteuert?“) waren die MdL Kolleginnen und Kollegen und ich belagert von Menschen, die Grüne Ideen gierig aufsaugten.

Kein Wunder, dass dann auch die parallel zur Messe stattfindende Gründung der LAG silberGRÜN großen Zuspruch fand. Spannend für mich, mit 44 nicht gerade jung, aber von der Rente noch weit weg, dass es nicht um klassische Altersthemen ging, sondern queerbeet diskutiert wurde. Grüne Positionen die bei der Debatte in der Gesellschaft fehlen, wenn es um ältere Menschen geht. Denn alt werden wollen alle. Alt sein niemand. – Eine Altersgrenze für die LAG gibt es übrigens nicht. Wer mag, kann mitmachen!

Oh und dass der Vorstand der LAG silberGRÜN aktuell rein weiblich besetzt ist, ist bei uns GRÜNEN keine Seltenheit. Auch Männer sind willkommen 😉

Alterstruktur der Mitglieder der 2019 im Bundestag vertretenen Parteien hier.

Bericht meiner am Stand super engagierten MdL Kollegin Claudia Köhler hier. – Mit dabei waren auch unser seniorenpolitischer Sprecher Andreas Krahl und unsere sozialpolitische Sprecherin Kerstin Celina, denen ich noch mal ganz herzlich für das Ermöglichen des Fraktions-Standes, Aufbau und Abbauhilfe sowie jeglichen Support danken will!

Last not least danke an Holger Laschka und der Fraktions-Pressestelle für die Spontanität und Flexibilität.